Neuigkeiten im Februar 2020

Liebe Kunden,

was gibt es im Februar bei uns Neues und Leckeres im Hofladen ?

Natürlich unser Standartangebot an frischen Hähnchen und Hähnchenteilen.

Die Hähnchen haben ein Gewicht zwischen ca. 1,2 kg und ca. 2,2 kg.

Jede Woche ebenfalls  Suppenhühner und selbstgekochte Hühnerbrühe.

Wir haben auch die passenden Suppennudeln, Riebele, Buchstaben und Reisnudeln für Sie aus der Familiennudlerei  „Lärchenhof“ aus Friedberg bi Augsburg.

 

Für  ihr Ostermenü haben wir bereits männliche Flugenten eingestallt.

Falls Sie welche möchten, bestellen Sie diese bitte schnell vor, das erleichtert uns die Planung und Sie haben ihren Braten sicher reserviert.

 

Mischpakete vom Weiderind ( 5kg, 10kg …) können Sie gerne noch für den 14./15.. Februar 2020 vorbestellen.

Unser Kontingent ist noch nicht ganz ausgeschöpft.

 

Falls Sie Interesse an Wildbret haben, fragen Sie einfach nach.

Gefrorenes Wildbret findet sich fast  immer in unserem Gefrierschrank im Hofladen, frisches Wildbret jede Woche auf Vorbestellung.

Frische oder abgehangene Wildschweinsalami haben wir zur Zeit auch reichlich.

Als neues Produkt haben unserer heimischen Jäger Wildpfefferbeißer herstellen lassen.

Diese haben wir seit letzter Woche im Hofladen. Knackig uns sehr gut.

In der kalten Jahreszeit schmecken schwarzgeräucherte Bauerwürste mit Sauerkraut sehr lecker.

Die frischen „Bandlawürst“ vom fränkischen Metzger ebenfalls.

Alles gibt’s im Hofladen.

 

So, das war es mit den Neuigkeiten.

Noch einen schönen, vielleicht noch verschneiten Februar  wünscht Ihnen

 

Roswitha Hüttinger und das gesamte Jura-Geflügel Team